Drucken

Ausbildung zur Kauffrau im e-Commerce

Ausbildung zur Kauffrau im e-Commerce

Koeln_teaserbox_2450983858

Neuer Ausbildungsberuf: Kaufleute im e-Commerce

SKATEPOWER´s Büroorganisation wird zunehmend digitaler. Damit wächst der Bedarf an kompetenten und gut ausgebildeten Fachkräften, die für die künftigen Herausforderungen bei SKATEPOWER gewappnet sind. Um für entsprechend qualifizierten Nachwuchs zu sorgen, werden bisher in erster Linie bestehende Berufsbilder überarbeitet und um die neuen Anforderungen ergänzt. Doch in unserem Fall reicht dies nicht aus, also für den starken Wachstumsbereich e-Commerce, in dem sich völlig neue Tätigkeitsfelder mit wertschöpfungsstufenüberschreitenden Prozessen und Geschäftsmodellen herausgebildet haben. Die bei SKATEPOWER seit 20 Jahren durchgeführten Ausbildungen, insbesondere Bürokaufleute, Kauffrau für Büromanagement, Einzelhandelskaufleute, Verkäuferin und Handelsassistenten passen nur bedingt zu den neuen Anforderungen, Inhalten und Arbeitsweisen.

In den vergangenen Monaten hat die IHK-Organisation daher zusammen mit Fachverbänden und Unternehmensvertretern aus der Praxis intensiv an einem neuen Ausbildungsberuf gearbeitet. SKATEPOWER ist mit von der Partie und bildet als einer der ersten im neuen Beruf Kaufmann/Kauffrau im e-Commerce aus.

Für SKATEPOWER, der in der Vergangenheit schon Studienabbrecher oder junge akademische Quereinsteiger an die betrieblichen Anforderungen heranführte, ist die neue und hochwertige duale Ausbildung als eine sehr gute Alternative zum Studium gedacht.

Ausbildungsinhalte

Die Berufsausbildung dauert 36 Monate und findet sowohl in der SKATEPOWER- Zentrale als auch in den Filialen sowie in der Berufsschule statt. Kaufleute im e-Commerce wählen Vertriebskanäle aus und setzen diese ein. Sie analysieren das Nutzerverhalten, kooperieren mit internen und externen Dienstleistern und sind mit den rechtlichen Regelungen vertraut (Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Datenschutz etc.). Sie sorgen für die Beschaffung und das Einstellen von Produktdaten in kundenfreundlicher Form.

Sie legen Angebotsregeln fest, wählen Bezahlsysteme aus, setzen Testmethoden ein und werten diese aus. Die angehenden Fachkräfte setzen agile Arbeitsweisen ein und nehmen die Planung, Umsetzung und Auswertung von Projekten vor. Dazu gehört auch die Beschaffung und Auswertung von englischsprachigen Informationen. Weitere Schwerpunkte legt die Ausbildung auf die Kundenkommunikation über verschiedene Kanäle, die Vorbereitung und Durchführung von Maßnahmen des Online-Marketings, das Planen und Optimieren der Customer Journey sowie die Anbahnung und Abwicklung von Online-Waren- und Dienstleistungsverträgen (inkl. der Organisation von Rückabwicklungsprozessen). Zudem erwerben die Auszubildenden das Know-how für den Einsatz kennzahlenbasierter Instrumente der kaufmännischen Steuerung und zur Durchführung von Kundenwertanalysen.

Mit diesem maßgeschneiderten dualen Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau im e-Commerce wird bei SKATEPOWER eine neue, auf digitale Geschäftsmodelle ausgerichtete kaufmännische Qualifikation angeboten, die eine solide und breite Basis für den professionellen Einsatz legt.

Die Ausbildung zum Kaufmann/-frau im e-Commerce ist genau das, was Du suchst? Dann zögere nicht und bewirb Dich umgehend bei

SKATEPOWER

Personalabteilung

Manoli Martos

Kirburger Weg 125

50767 Köln

Telefon: 01 522 511 6111

E-Mail: solicitation@skatepower.eu

Ausbildungsbeginn: 01.09. 2018, 01.02.2019 oder 01.08.2019

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung und werden Dir gerne unser modernes Büro, zeitgemäße technische Ausstattung und unser junges dynamisches Team vorstellen.